Hochwertige Werkstattfeilen

Hochwertige Werkstattfeilen

Hochwertige Werkstattfeilen aus chromlegiertem Feilenstahl mit einer Härte: 60-62 HRc. Dreikantfeile, Flachstumpffeile, Halbrundfeilen, Rundfeile und Vierkantfeile.

weitere Unterkategorien:

Dreikantfeilen

Werkstattfeile / Dreikantfeilen

Hochwertige Werkstattfeile / Dreikantfeile Form C, DIN 7261 / ISO 324, allseitig gehauen

Flachstumpffeilen

Werkstattfeile / Flachstumpffeilen

Hochwertige Werkstattfeile / Flachstumpffeile Form A, DIN 7261 / ISO 324, drei Seiten gehauen

Gewindefeile

Universal Gewindefeile

Universal Gewindefeile zum säubern und nachfeilen von beschädigten Gewinden

Halbrundfeilen

Werkstattfeile / Halbrundfeilen

Hochwertige Werkstattfeile / Halbrundfeile Form E,  DIN 7261 / ISO 324, allseitig gehauen

Rundfeilen

Werkstattfeile / Rundfeilen

Hochwertige Werkstattfeile / Rundfeile Form F,  DIN 7261 / ISO 324, mit Spiralhieb

Vierkantfeilen

Werkstattfeile / Vierkantfeilen

Hochwertige Werkstattfeile / Vierkantfeile Form D,  DIN 7261 / ISO 324, allseitig gehauen

Werkstattfeilen sind von Hand bewegte Feilen und Raspeln für den allgemeinen Bedarf. Abmessungen, Querschnittsformen, Hieb-Daten und technische Lieferbedingungen sind festgelegt in den Deutschen Normen DIN 7261-7264, DIN 7283-7285 und DIN 8349. Unter dem Begriff Werkstattfeilen fallen neben gehauenen Kreuzhiebfeilen im weitesten Sinne auch Sägefeilen (Schärffeilen), Raspeln, gefräste Feilen und Schlüsselfeilen. Präzisionsfeilen sind Feilen und Raspeln für Präzisionsarbeiten. Vor allem dienen sie zum Nachbearbeiten und Feinarbeiten grob vorbearbeiteter Oberflächen. Sie sind nicht genormt. Hinsichtlich Querschnittsform, Formverlauf und Hieb sind sie ähnlich ausgeführt wie Werkstattfeilen. Als wesentliche Unterscheidungsmerkmale sind hervorzuheben: Herstellung aus höherwertigem Stahl, besonders sorgfältige Ausführung des Hiebes und der Form, schlanker und zügiger Verlauf der Verjüngung zur Spitze hin, dünn zulaufende Spitzen und möglichst scharfe Kanten, Präzisionsfeilen werden in der Regel bis einschließlich 200 mm Länge gefertigt. Im Bedarfsfall können auch größere Feilen und Feilen mit sehr feinen Hieben, also einer großen Hiebzahl pro cm, in Präzisionsausführung hergestellt werden. Zu den Präzisionsfeilen gehören auch die für Präzisionsarbeiten, vor allem im Werkzeugbau, Feinmechanik und Schmuckwarenindustrie bestimmten Nadelfeilen und Riffelfeilen.